Unsere Peters-Krimis

Koslowski - Zum Sterben nach Lippe

Auf dem Detmolder Bahnhof sitzt eine Leiche, verpackt in dicke Lagen aus Klarsichtfolie. In Bad Salzuflen verschwindet ein Jugendlicher, der ein Mädchen belästigen wollte. In Lage steht plötzlich eine Leiche in Klarsichtfolie verpackt am Hermannsweg.

Weiterlesen...

Koslowski - Schwanengesang

Eigentlich lief sein Leben gerade ganz ruhig und schon ein wenig normal ab. Aber wie sollte es auch anders sein, Koslowski, der Mann für alle Fälle, zwar ohne Vornamen und ohne erkennbare Geschichte, ist in einen neuen Fall verstrickt. Zugegeben, er hat schon das ein oder andere Abenteuer durchlitten aber dieses Mal ist es anders, größer, nachhaltiger und bedrohlicher.

Weiterlesen...

Teufel ohne Alibi

Das enfant terrible der Paderborner Polizei ist wieder da. Polizeioberkommissar Jürgen Kleekamp, unbeliebt und vollkommen autoritätsresistent, hat sich nach seinem letzten Herzinfarkt selber aus der Reha entlassen. Doch kaum zurück im Dienst eckt er wieder mit Kollegen, Vorgesetzten und Bürgern an.

Weiterlesen...

Koslowski – Schatten der Vergangenheit

Koslowski holt sich mal wieder eine blutige Nase. Kaum hat sich die neue Freundin für einen längeren Aufenthalt in die USA verabschiedet, legt sich Koslowski in seiner Stammkneipe mit einem Polizisten an. Die Rangelei endet tödlich für den Beamten und Koslowski taucht unter.

Weiterlesen...